Findea-Blog abonnieren

Findea-Newsletter

Bilanzierung von Entwicklungskosten

Innovative Unternehmen und Startups haben vielfach hohe Aufwendungen für Forschung und Entwicklung. Bis ein Produkt marktreif ist dauert es jedoch Jahre. Unter bestimmten Bedingungen können die entstandenen Kosten bereits vorher als Vermögenswert auf der Aktivseite der Bilanz verbucht werden.